Infoveranstaltung 1000-Bäume-Programm Kreis Kleve

Bei der Infoveranstaltung an der Obstwiese an der Viller am Mittwoch 26. Januar um 11:00 Uhr beantworten zwei Vertreter des Kreises Kleve Fragen über das Programm und über die möglichen Baumarten usw.  Die Veranstaltung ist öffentlich und auch für Menschen die nicht an das Programm teilnehmen können, aber Fragen zu heimischen Baumarten haben.

Der Kreis Kleve fördert bereits seit Jahren ökologische Projekte und möchte auch dieses Vorhaben aktiv umsetzen. Denn nicht nur sind Bäume aufgrund ihrer Eigenschaft Kohlenstoffdioxid zu binden und Sauerstoff zu produzieren unverzichtbar für den Klimaschutz, sie verbessern auch die Bodenqualität und wirken sich allgemein positiv auf das Stadt- oder Dorfbild aus.

Der Kreistag hat beschlossen, in den Jahren 2021 und 2022 mindestens 1000 Bäume im Kreis Kleve zusätzlich zu pflanzen.

Im Zuge des 1000-Bäume-Programms sollen Baumpflanzungen auf privaten Flächen gefördert werden.

Die Bäume sind dauerhaft (jedoch mindestens 10 Jahre) zu erhalten.

Es sollen standortgerechte heimische Baumarten regionaler Herkunft gepflanzt werden.

Bei entsprechendem Interesse sollte die Programmteilnehmerin/ der Programmteilnehmer dann zunächst eine kurze Anfrage inklusive einer groben Vorhabenbeschreibung sowie der entsprechenden Adresse (bzw. Flur/Flurstück) an die Kreisverwaltung übersenden.

Die Anfragen werden zügig beantwortet. Danach müssen die Bäume eigenständig erworben und gepflanzt werden, wonach die Rechnung dann im Original an die Kreisverwaltung zu übersenden ist. Die Kosten für das Pflanzgut (bis höchstens 150€ pro Baum) werden daraufhin erstattet. Nicht erstatten werden jedoch Pflanz-, Pflege- oder sonstige Kosten.

Bitte beachte die Rahmenbedingungen im Anhang.

Neue Bäume in Hommersum 2022: Mach mit!

Seit Anfang November haben wir, der HVV Vorstand, Kontakt mit der Unteren Naturschutzbehörde des Kreises Kleve, um die Reihe Obstbäume entlang der Viller. wieder komplett zu bekommen.

Telefonisch wurden wir darüber informiert, dass es im Kreis Kleve ein 1000-Bäume Programm gibt und ob wir mitmachen wollen. Die Rahmenbedingungen waren aber noch nicht festgelegt.

Kurz vor Weihnachten haben wir eine Mail mit den Bedingungen bekommen:

„Neue Bäume in Hommersum 2022: Mach mit!“ weiterlesen

HVV Vorstandssitzung

Die HVV Vorstandssitzungen sind an jedem dritten Montag im Monat um 20:00:
Planung 2021:
18. Januar 2021, 22. Februar (eine Woche verschoben wegen Rosenmontag), 15. März, 19. April, 17. Mai, 21. Juni, 19. Juli, 16. August, 20. September, 18. Oktober, 15. November, 20. Dezember.
Wenn möglich finden die Sitzungen in der Gaststätte Evers statt.

Erntedank 2021: Ein „Neustart miteinander“ in Hommersum

Corona-bedingt musste dieses Jahr leider die Kirmes wieder abgesagt werden. Auch der Erntedank-Samstag fiel dieses Jahr aus. Damit konzentrierten sich alle Erntedank-Aktivitäten auf Sonntag, den 03. Oktober. Trotz Dauerregen wurde es (unter Einhaltung der geltenden Corona-Regeln) ein großes Fest für alle Hommersumer.

„Erntedank 2021: Ein „Neustart miteinander“ in Hommersum“ weiterlesen

Finanzielle Unterstützung Land NRW für Erntedankfest 2021

Die Bezirksregierung Düsseldorf hat der Heimat- und Verschönerungsverein e.V. Hommersum finanzielle Unterstützung zugesagt für das Erntedankfest 2021. Die Unterstützung kommt aus den Fördertopf „Neustart Miteinander“.
Ohne diese Unterstützung hätte das Erntedankfest am 03. Oktober nicht so groß umgesetzt werden können.

„Finanzielle Unterstützung Land NRW für Erntedankfest 2021“ weiterlesen