HVV Filmabend: Das Leben an der Niers

Beim diesjährigen Filmabend wird kein Erntedankfilm gezeigt.
Stattdessen hat Franz Urselmans den Filmer Sascha Junghenn überzeugen können, seinen Film „Das Leben an der Niers“ zuerst in Hommersum zu zeigen. Nach 3 Jahren Recherche, Dreharbeiten, Schnitt und Vorbereitung, hatte sein Film am 23.11.19 seine Uraufführung im Goli Theater Goch.
Der Dokumentarfilm handelt ein wenig über die Geschichte sowie das Leben von Mensch und Tier in der einzigartigen Natur dieses Flusses – von Mönchengladbach bis Gennep.

Der Film wird am Sonntag 26. Januar um 17:00 Uhr im großen Saal der Gaststätte Evers gezeigt.

Der Eintritt ist kostenlos aber aus Platzgründen wird um eine Voranmeldung
per Mail oder Telefonisch gebeten:
(Es werden Eintrittskarten ausgehändigt)

-Email: hommersum.hvv@gmail.com

-Telefonisch: 02827-9259802 (Franz)